Login
Show Case/Sichtungsturnier 2015

Assessment 2016Im Jahr 2016 finden vier Sichtungsveranstaltungen in Deutschland statt. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit sich in Informationsveranstaltungen ausgiebig über die Möglichkeit eines Fußballstipendiums und den Bewerberbungsprozess zu informieren. Darüber hinaus werden mit einer fußballspezifischen Leistungsdiagnostik, einer Trainingseinheit und einem Sichtungsspiel die Grundlagen für eine erfolgreiche Bewerbungsphase gelegt. Die Teilnahme am Assessment ist unverbindlich.

Termine:
8./9. Juli 2016 | Sportschule Kamen-Kaiserau
16./17. August 2016 | Sportschule Duisburg-Wedau

Trainingsbedingungen

TrainingsbedingungenDie Colleges bieten ihren Sportmannschaften ausgezeichnete Trainingsbedingungen. Somit haben die Spieler beste Voraussetzungen um sich neben dem Studium auch sportlich weiterzuentwickeln.

Hast du das Zeug zum Stipendium?

Nutze die Chance auf ein Fußballstipendium und bewirb dich bei uns!

Jetzt Bewerben

College Soccer Assessment Oktober 2016

Am 9./10. Oktober findet das nächste College Soccer Assessment in der Sportschule Kamen-Kaiserau statt. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit sich in Informationsveranstaltungen ausgiebig über die Möglichkeit eines Fußballstipendiums und den Bewerberbungsprozess dafür zu informieren. Darüber hinaus werden mit einer fußballspezifischen Leistungsdiagnostik, einer Trainingseinheit und einem Sichtungsspiel die Grundlagen für eine erfolgreiche Bewerbungsphase gelegt. Die Teilnahme am Assessment ist unverbindlich.

Informationen und Anmeldung:
Tel: +49 2369/208 24 14
info@soccerships.com
IBeginn der Veranstaltung: 9.10.2015 | 16:30h
Ende der Veranstaltung: 10.10.2015 | 19:00h
Veranstaltungsort: Sportschule Kaiserau, Jakob-Koenen-Straße 2, 59174 Kamen, Deutschland

Fußballstipendium

Was ist ein Fußballstipendium und was erwartet dich in den USA?

Voraussetzungen

Wie sind die akademischen und sportlichen Mindestanforderungen?

Bewerbungsprozess

Eine Bewerbung bei soccerships durchläuft mehrere Phasen.

Fußballstipendium

Was ist ein Fußballstipendium und was erwartet dich in den USA?

Bevor du dich für ein Fußballstipendium in den USA bewirbst, solltest du dir darüber im Klaren sein, was dich erwartet.
Während der Fußball in Europa größtenteils in Vereinen organisiert ist, spielt man Fußball in den USA hauptsächlich an der High School und in Hochschulmannschaften.
Die Hochschulmannschaften repräsentieren ihre Uni in Wettkämpfen. Daher sind US-Hochschulen stets bemüht starke Mannschaften ins Rennen zu schicken, um im nationalen Wettkampf mit anderen Hochschulen möglichst gut abzuschneiden und ihr Ansehen somit zu steigern.
Um die besten Spieler für ihre Mannschaften zu verpflichten, bieten die Hochschulen guten Fußballern Stipendien an. Die Stipendien decken Kosten für Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung teilweise oder sogar komplett. Der Wert eines solchen Stipendiums kann je nach Hochschule bis zu $60.000 pro Jahr betragen.
Du würdest also als potentieller Hochschulfußballer in den USA für deine Hochschule Fußball spielen und bekommst im Gegenzug Kosten erlassen.
Ein Fußballstipendium bedeutet keineswegs einen Rückschritt in deiner sportlichen Entwicklung. Die meisten Hochschulen sind sehr gut aufgestellt und bieten dir dank täglichen Trainings, hauptamtlichen Trainern, einer sehr guten ärztlichen Abteilung und einer außergewöhnlichen Infrastruktur traumhafte Bedingungen, die man in Deutschland kaum vorfindet. Nicht umsonst spielen viele Juniorennationalspieler der USA College Soccer und auch der Großteil der aktuellen A-Nationalmannschaft der USA hat in einer Collegemannschaft Fußball gespielt.
Ein Fußballstipendium bietet dir die perfekte Möglichkeit zu studieren und gleichzeitig unter professionellen Bedingungen Fußball zu spielen.

Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium

Voraussetzungen

Wie sind die akademischen und sportlichen Mindestanforderungen?

Es gibt natürlich akademische und sportliche Mindestanforderungen, um ein Fußballstipendium zu erhalten.
Zunächst einmal solltest du dazu berechtigt sein, eine Hochschule zu besuchen, das heißt die Hochschulreife (Abitur, Matura, etc.) besitzen oder einen entsprechenden Schulabschluss gerade anstreben.
Auch als Student hast du Chancen auf ein Fußballstipendium, sofern du gewisse akademische Leistungen vorzuweisen hast, die im Einzelfall geprüft werden müssen.
Selbstverständlich gibt es auch fußballerische Mindestanforderungen, um ein Fußballstipendium zu erhalten. Bei soccerships arbeiten wir nur mit Spielern zusammen, von denen wir überzeugt sind, dass sie gute Chancen auf ein Stipendium besitzen – unsere Vermittlungsquote liegt bei 97%. Hier findest du die akademischen und sportlichen Mindestanforderungen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Jeder Fall muss nach akademischen und sportlichen Gesichtspunkten individuell beurteilt werden.

 
Deutschland
Österreich
Schweiz
Akademische Mindestanforderungen
Fachabitur/Abitur oder Student (Bachelor) oder Abgeschlossenes Bachelorstudium
Matura / Berufsreifeprüfungszeugnis / Reife- und Diplomprüfungszeugnis oder Student (Bachelor) oder Abgeschlossenes Bachelorstudium
Schweizerische Eidgenössisches Maturitätszeugnis / Eidgenössisch anerkanntes kantonales Maturitätszeugnis oder Student (Bachelor) oder Abgeschlossenes Bachelorstudium
Sportliche Mindestanforderungen Herren
Senioren/Aktive: Landesliga/Verbandsliga
Junioren: U19/U17 Verbandsliga
Senioren/Aktive: Landesliga
Junioren: ÖFB-Jugendliga
Senioren/Aktive: 2. Liga Interregional
Junioren: U18-Liga SFV
Sportliche Mindestanforderungen Damen
Frauen: Regionalliga
Juniorinnen: U17 Bundesliga
Frauen: 2. Liga
Frauen: 1. Liga
Juniorinnen: U18-Liga SFV

Bewerbungsprozess

Der Bewerbungsprozess für ein Fußballstipendium ist relativ aufwändig, sodass es empfehlenswert ist, sich mindestens ein Jahr vor geplantem Studienantritt zu bewerben, um alle notwendigen Schritte bewältigen zu können. Je früher der Bewerbungsprozess in Gang gesetzt wird desto größer sind in der Regel auch die Vermittlungschancen. In Einzelfällen ist jedoch auch eine kurzfristige Vermittlung möglich. Der Bewerbungsprozess ist in drei Phasen unterteilt. Hier erfährst du mehr darüber, was dich in den einzelnen Phasen erwartet.

Phase 1

Nachdem du dich bei uns beworben hast und wir deine Chancen auf ein Fußballstipendium positiv eingeschätzt haben, nehmen wir dich in unsere Spielerdatenbank auf. Du erhältst einen Log-In zu deinem persönlichen Bereich, in dem du dein Spielerprofil einsehen und editieren kannst. Mit einer interaktiven “To-do-Liste” bist du hier immer auf dem neuesten Stand und weißt welcher Schritt als nächstes absolviert werden muss. In der Phase 1 werden alle Grundlagen geschaffen, um ein Fußballstipendium erhalten zu können.

  • Assessment
  • SAT
  • TOEFL
  • Zeugnisübersetzungen
  • Spielberechtigung

Phase 2

Sobald dein Profil komplett ist, werden wir dich bei Collegetrainern bewerben. Die Kommunikation mit interessierten Trainern verlangt von dir absolute Zuverlässigkeit. Beim “soccerships Show Case”, einer exklusiven Sichtungsveranstaltung für alle soccerships-Spieler, hast du zudem die Möglichkeit live vor Trainern vorzuspielen, die zu dieser Veranstaltung extra aus den USA einfliegen, um unsere Spieler zu sichten.

  • Promotion
  • Show Case
  • Kommunikation mit Trainern
  • Angebote vergleichen

Phase 3

Sobald du ein Angebot angenommen hast, gilt es dich an der Universität einzuschreiben. Dieser Prozess kann sehr langwierig und aufwendig sein, aber natürlich helfen wir dir auch in dieser Phase bei jedem einzelnen Schritt und führen dich so angenehm wie nur möglich durch die Anmeldeformalitäten. Bist du an der Uni angenommen, so helfen wir dir auch bei dem letzten Schritt - der Beantragung des Studentenvisums an der US Botschaft. Wenn du auch diese Hürde erfolgreich gemeistert hast, kannst du deinen Flug buchen und das Abenteuer “Fußballstipendium in den USA” kann beginnen.

  • Einschreibung
  • Visum
  • Krankenversicherung
  • Flug

Assessment

Unser Team von soccerships informiert dich persönlich.

Soccerships Show Case

Zeige den US-Collegetrainer live im Camp was du drauf hast.

Leistungsdiagnostik

Assessment

Um die Vermittlungschancen jedes einzelnen Kunden zu maximieren, veranstalten wir das “College Soccer Assessment”.

In einer Informationsveranstaltung stellen wir den gesamten Bewerbungsprozess vor und klären dabei auch Detailfragen. Zudem besteht die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit unseren Mitarbeitern, um die Situation eines jeden Bewerbers genau zu analysieren. Unser Leistungsdiagnostiker Rouven Schirp wird außerdem einen Vortrag über die besonderen körperlichen Anforderungen des College Soccer halten. Hier wird er auch auf die einzelnen Tests unserer Leistungsdiagnostik eingehen. Diese Testreihe ist von uns genau auf die Anforderungen des College Soccer angepasst worden und wird beim Assessment durchgeführt. Neben den Informationsveranstaltungen wird eine Trainingseinheit sowie ein gesondertes Torwarttraining durchgeführt und ein internes Sichtungsspiel ausgetragen. Dies wird professionell gefilmt, sodass wir von jedem Teilnehmer anschließend ein qualitativ und inhaltlich hochwertiges Bewerbervideo anfertigen können, welches einer der wichtigsten Bausteine der Vermittlungsarbeit ist.
Das Assessment bietet dir somit beste Möglichkeiten dich auf den Bewerbungsprozess vorzubereiten und zudem deine Chancen auf eine erfolgreiche Vermittlung zu maximieren.

Termine:
8./9. Juli 2016 | Sportschule Kamen-Kaiserau
16./17. August 2016 | Sportschule Duisburg-Wedau

Soccerships Show Case

Einmal im Jahr steigt das Highlight in der Sportschule Kaiserau.

Einmal im Jahr bieten wir dir die Chance live in Deutschland vor US Collegetrainern vorzuspielen, die extra einfliegen, um unsere Spieler live zu sichten. Bei dieser Veranstaltung hast du die einzigartige Möglichkeit die Trainer in internen Sichtungsspielen von deinem Können zu überzeugen. Sollten Trainer hierbei auf dich aufmerksam werden, so kannst du diese Trainer im persönlichen Gespräch im Anschluss kennen lernen und mehr über ihre Uni und ihr Fußballteam erfahren. Oftmals wird hier schon im persönlichen Gespräch ein Stipendienangebot gemacht.
Wie bereits beim Assessment wird beim Show Case unsere Leistungsdiagnostik durchgeführt, um mögliche Verbesserungen durch das gezielte Training feststellen zu können. Selbstverständlich führen wir für unsere Torhüter während der Veranstaltung auch eine spezifische Trainingseinheit durch, bei der sie sich vor interessierten College-Trainern präsentieren können.
Die Chance auf einen direkten Austausch bietet sich allen Spielern und Eltern bei einer offenen Frage-Runde mit ausgewählten College-Trainern.
Beim Show Case wird außerdem jedes der internen Sichtungsspiele professionell gefilmt. Diese Aufnahmen stellen wir unmittelbar nach der Veranstaltung allen Collegetrainern zur Verfügung und erhöhen somit nochmals deine Vermittlungschancen.

Leistungsdiagnostik

Als fußballspezifischer Service gehen wir ganz gezielt auf die besonderen Anforderungen dieser komplexen Sportart ein. Der College Soccer entscheidet sich von seiner Athletik enorm vom Fußball in Europa. Während der Fußball in Europa sehr von Technik und Taktik geprägt ist, wird in den USA sehr viel Wert auf Athletik und Fitness gelegt. Deswegen führen wir im Sinne unserer ganzheitlichen Vermittlungsphilosophie regelmäßig Leistungsdiagnostiken durch. Die Leistungsdiagnostik wurde hierzu ganz gezielt auf die Anforderungen der Collegetrainer angepasst.Unsere Testreihe ist insbesondere durch die jahrelange Erfahrung unseres Leistungsdiagnostikers Rouven Schirp sowie durch einen intensiven Austausch mit US Collegetrainern entstanden.
Die Testergebnisse geben Aufschluss darüber, wo die Stärken eines Spielers liegen, aber auch wo er sich noch verbessern kann - insbesondere im Hinblick auf die speziellen Anforderungen im körperlichen Bereich des College Soccer birgt die Leistungsdiagnostik viele Vorteile. Mit Rouven Schirp arbeitest du hier mit einem absoluten Profi auf diesem Gebiet zusammen. Rouven hat jahrelang für den FC Schalke 04 gearbeitet und war drei Jahre lang Konditions- und Schnelligkeitstrainer der Profimannschaft. Auch heute noch arbeitet Rouven mit verschiedenen Profimannschaften im Bereich der individuellen Trainingssteuerung zusammen.

Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium

College Soccer

Conferences? Divisions? Playoffs? Wir erklären den Fußball am College in den USA.

Erfahrungen

Wen haben wir bereits vermittelt und wie lief es ab?

Team

Ein Team aus ehemaligen und aktuellen Fußballern, Stipendiaten und Trainern betreut dich auf dem Weg zu deinem Stipendium.

College Soccer

Der College Soccer unterscheidet sich teilweise deutlich vom Fußball in Europa.

Während in Europa in der Regel im Ligensystem in einem Zeitraum von zehn Monaten um Meisterschaft und Auf- und Abstieg gespielt wird, ist College Soccer in den USA ein so genannter “fall sport”. Das bedeutet, dass die Saison nur im Herbstsemester von August bis Dezember stattfindet. Innerhalb dieses kurzen Zeitraums werden alle Spiele absolviert, die darüber entscheiden, ob man sich für die National Playoffs qualifiziert. Somit hat man innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums sehr viele Spiele. In Folge dessen werden oftmals zwei Spiele pro Woche absolviert, teilweise sogar drei. Im Frühjahrssemester werden lediglich einige Testspiele absolviert und viel im Kraft- und Ausdauerbereich gearbeitet.

Es gibt keinen Auf- oder Abstieg, sondern es wird in verschiedenen Conferences gespielt, wie man es auch aus anderen US Sportarten kennt. Diese Spiele entscheiden darüber, welche Mannschaften sich aus der Conference letztendlich für die National Playoffs qualifizieren. Diese werden dann im KO-System ausgetragen. Die Conferences sind allerdings nicht immer aus regionalen Gesichtspunkten zusammen gestellt, sodass es vorkommen kann, dass man für einige Auswärtsspiele eine weite Anreise - teilweise auch mit dem Flugzeug - auf sich nehmen muss. Alle Reise- und Hotelkosten werden hierbei von der Uni übernommen.

Es gibt verschiedene Verbände in den USA, die den College Sport regulieren. Die NCAA verfügt insgesamt über drei verschiedene Divisionen. In der NCAA Division I und der NCAA Division II dürfen Sportstipendien vergeben werden, in der NCAA Division III lediglich akademische. Ein weiterer Collegesportverband ist die NAIA, welche über eine Division verfügt. In der NJCAA sind Junior College Mannschaften aktiv. Die Zugehörigkeit zu einem Verband oder einer Division muss allerdings nicht zwangsläufig mit der Leistungsstärke einer Mannschaft zusammenhängen. Teams der NCAA Division II können durchaus Mannschaften aus der NCAA Division I schlagen.

Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium
Fußballstipendium

Erfahrungen

Wen haben wir bereits vermittelt und wie lief es ab?

Wir haben bereits vielen Fußballern zu einem Sportstipendium in den USA verholfen. Voraussetzung dafür war eine instensive Zusammenarbeit mit den Bewerbern, deren Eltern und den US Coaches. Hier kannst du die Erfahrungen, die unsere Fußballer sowohl mit uns als auch vor Ort in den USA gemacht haben, nachlesen. Gerne stellen wir dir gerne den Kontakt zu unseren Spielern her, die gerade in den USA mit einem Sportstipendium studieren.

Zu den original Bewertungen

Team

Ein Team aus ehemaligen und aktuellen Fußballern, Stipendiaten und Trainern betreut dich auf dem Weg zu deinem Stipendium. Das Team wurde speziell für die Vermittlung von Fußballern in dieser Form zusammengesetzt und bietet dir weitreichende Kompetenzen, von denen du deutlich profitieren wirst.

Jan Driessen

Als ehemaliger Vollstipendiat und Leistungsfußballer bringt Jan wichtige Kernkompetenzen für die Vermittlung von Fußballstipendien mit. Bevor er am Canisius College in Buffalo, New York, ein Vollstipendium in der Division 1 erhalten hat, hat er für die Jugendmannschaften vom MSV Duisburg, der SG Wattenscheid 09 und des FC Schalke 04 gespielt. Nach seiner Rückkehr aus den USA spielte er für die U23 des FC Schalke 04 und vermittelte bereits 2006 den ersten Spieler erfolgreich mit einem Fußballstipendium in die NCAA Division 1.
Bei soccerships koordiniert und überschaut Jan als Geschäftsführer den Prozess aller Bewerber und ist zudem erster Ansprechpartner für College Trainer in den USA.

Patrick Bockholt

Patrick ist bei soccerships für die Kundenbetreuung zu ständig. Der ehemalige Leistungsfußballer, der in Deutschland in der Oberliga aktiv war, hat selber in den USA an der San Diego State University in Kalifornien und an der Deutschen Sporthochschule Köln Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Ökonomie und Management studiert. Seine Diplom-Arbeit mit dem Thema „Aktive Regenerationsmaßnahmen im Fußball: und deren Bedeutung für den Amateurbereich“ wurde sogar als Buch veröffentlich.
Im Rahmen eines Entwicklungshilfeprojektes des Sportbundes NRW war Patrick auch als Trainer der First Division Mannschaft der Cape Coast Vipers in Ghana tätig. Vor seiner Zeit bei soccerships war er unter anderem auch für die Marketinggesellschaft SPORTIVE bei Borussia Dortmund tätig.
Mit seiner eigenen Erfahrung an der San Diego State University ist er eine großartige Unterstützung für die angehenden soccerships-Stipendiaten.

Jan Pohlmann

Der Sportwissenschaftler ist für die fußballspezifische Erstellung der Highlightvideos verantwortlich und betreut zudem Spieler aus Deutschland in den frühen Phasen des Bewerbungsprozesses inklusive des Erstellens eines individuellen Ablaufplans für jeden Bewerber. Zudem leistet er unter anderem Hilfestellung bei Zeugnisübersetzungen sowie der Registrierung und Vorbereitung auf die Tests SAT, ACT und TOEFL.
Jan, der seinen Bachelor of Science von der Deutschen Sporthochschule in Köln erhalten hat, hat zudem jahrelange Erfahrung als Scout in der 3. Bundesliga, der Regionalliga und der U19 Bundesliga. Bei RW Oberhausen war er ebenfalls in der U19-Bundesliga als Co-Trainer tätig.

Gabro Demir

Gabro ist hauptsächlich für die Betreuung der Bewerber aus den Niederlanden und Belgien zuständig. In diesen Ländern ist er geschäftsführend tätig. Seine Bachelorarbeit an der angesehenen Arnheim Business School hat Gabro bei soccerships geschrieben. Thema der Arbeit: Der Markt für Fußballstipendien in den Niederlanden.
In Belgien und den Niederlanden organisiert und koordiniert Gabro die „Assessments“, um Interessenten über die Möglichkeit eines Fußballstipendiums aufzuklären.
Zudem spricht er fünf Sprachen fließend und sorgt somit für eine weitreichende internationale Vernetzung.

Simon Borgmann

Simon verfügt über weitreichende Erfahrungen im Mannschafts- und Einzelspielerscouting, speziell in der Regionalliga und der U19 Bundesliga. Auch für den Deutschen Fußball Bund (DFB) hat er als Scout gearbeitet.
Außerdem war er beim Bundesligisten Alemannia Aachen im Nachwuchsbereich bis zur U23 sowie für die Fußballschule von Bayer 04 Leverkusen tätig. Beim 1. FC Köln hat er im Kölner Sportinternat gearbeitet, wo er auch seine Bachelorarbeit zum Thema „ ‚Wir‘ im Sportinternat – Eine sozialpsychologische Analyse der prototypischen Gruppenwahrnehmung, Identifikation und Kohäsion im Sportinternat Köln“ geschrieben hat.
Bei soccerships ist Simon für das Scouting und die Durchführung der „Assessment“- und „Show Case“-Veranstaltungen zuständig.

Rouven Schirp

Rouven ist hauptverantwortlich für die fußballspezifische Leistungsdiagnostik, die regelmäßig im Rahmen der „Assessment“- und „Show Case“-Veranstaltungen durchgeführt wird. Dabei bringt der Diplom-Sportwissenschaftler jahrelange Erfahrung in dem Bereich der Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung mit. Insgesamt zehn Jahre war Rouven als Trainer für den FC Schalke 04 tätig. Zunächst im Juniorenbereich bis zur U19 als Sprint- und Athletiktrainer und anschließend drei Jahre als hauptverantwortlicher Konditionstrainer der Lizenzspielermannschaft unter den Trainern Mirko Slomka und Fred Rutten. Hier zählen die deutsche Vizemeisterschaft sowie das Erreichen des Viertelfinals in der UEFA Champion’s League zu seinen größten Erfolgen.
Rouven bringt seine gesamte Erfahrung nun bei soccerships ein und ist neben der Leistungsdiagnostik für die Trainingssteuerung verantwortlich. Exklusiv für soccerships hat Rouven das Handbuch “College Soccer Fitness” verfasst, welches jedem Kunden zur Verfügung gestellt wird.

Gregor Pogorzelczyk

Gregor führt bei den „Assessment“- und „Show Case“-Veranstaltungen das Torwarttraining durch. Der Torwarttrainer ist aktuell bei RW Essen für die Nachwuchstorhüter der U19-U14 zuständig. Zuvor hat er als Torwarttrainer unter Wolfgang Frank für den belgischen Zweitligisten A.S. Eupen und in der Nachwuchsabteilung der SG Wattenscheid 09 gearbeitet.
Seine Torhüter Hendrik Bonmann, aktuell bei Borussia Dortmund, und Moritz Nicolas von RW Essen wurden zur U19- und U18-Nationalmannschaft des DFB eingeladen.
Zudem betreibt er die sehr erfolgreiche Torwartschule Nr.1, wo er Spitzentorhüter aller Altersklassen betreut.

Service

Wir bieten dir einen exklusiven Service, der exakt auf die Anforderungen einer fußballspezifischen Vermittlung angepasst ist.

Vom College Soccer in die MLS?

Service

Was macht unseren exklusiven Service aus?

Wir beginnen bei der Erstellung eines aussagekräftigen Spielerprofils mit allen vermittlungsrelevanten akademischen und sportlichen Daten, um dich bei den Trainern bewerben zu können. Wir unterstützen dich bei allen administrativen Schritten inklusive Übersetzung und Versand deiner Zeugnisse bis hin zur Einschreibung an der Universität und der Beantragung deines Studentenvisums. Somit decken wir das komplette Spektrum der komplexen Vermittlung mit unserem Service ab.

Du arbeitest mit absoluten Profis im Bereich der Fußballstipendienvermittlung zusammen,die dir den Weg zu deinem Fußballstipendium ebnen. Im Rahmen der Tätigkeit wird eine einmalige Servicegebühr in Höhe von 3600 Euro berechnet. Die Servicegebühr kann auch in mehreren monatlichen Raten gezahlt werden. Hier findest du eine Übersicht unseres Services:

Fußballspezifischer Service

Anstatt alle möglichen Sportarten zu bedienen, sind wir auf die Vermittlung von Fußballstipendien spezialisiert. Als Experten im Bereich der Fußballstipendienvermittlung bieten wir dir genau den umfangreichen Service, der benötigt wird, um ein Fußballstipendium in den USA zu erhalten. Letztendlich wird das Stipendium dafür vergeben, dass du für die Hochschulmannschaft Fußball spielst. In diesem Bereich arbeitest du mit absoluten Profis zusammen, die nichts dem Zufall überlassen.

Persönliche und individuelle Betreuung

Wir verstehen uns als exklusiver Premium Service und arbeiten pro Jahr nur mit einer gewissen Anzahl an Stipendienanwärtern zusammen, die wir nach verschiedenen Kriterien sorgfältig auswählen. Nur so können wir gewährleisten, dass du bei uns auf dem Weg zu deinem Fußballstipendium persönlich und individuell betreut wirst.

Eigenes Profil auf soccerships.com

Unsere Website wurde eigens für die Vermittlung von Fußballstipendien aufwändig erstellt. Du erhältst einen eigenen Log-In zu deinem persönlichen Spielerprofil, welches du einsehen und verwalten kannst. Hier sind alle wichtigen akademischen und sportlichen Daten hinterlegt, die für die Trainer relevant sind. Auch dein Highlightvideo ist hier zu finden und steht für die Trainer und dich neben wichtigen akademischen Dokumenten zum Download bereit. Die Registrierung für die Tests SAT/ACT und TOEFL sowie der Versand von Testergebnissen ist ebenfalls direkt über dein persönliches Profil möglich.

Assessment

Mehrmals im Jahr bieten wir unser Assessment an. Hier kann sich jeder Bewerber in Trainingseinheit und Sichtungsspiel für eine Zusammenarbeit empfehlen. Darüber hinaus wird in zwei Informationsveranstaltungen über den Collegefußball in den USA sowie den Bewerbungsprozess aufgeklärt. Durch diese Veranstaltung haben wir die Möglichkeit jeden Bewerber vor Beginn der Zusammenarbeit persönlich kennen zu lernen.

Showcase

Über die Jahre haben wir sehr gute Kontakte zu den Trainern der Universitäten entwickelt und unser Gespür für Talente bewiesen, so dass die Trainer extra für unseren Showcase nach Europa reisen. So habt ihr die Möglichkeit einer exklusiven Sichtung, während bei vergleichbaren Veranstaltungen 100-150 Spieler auf dem Platz miteinander konkurrieren.

Regelmäßige Reisen in die USA

Wir scheuen keine Kosten und Mühen und reisen für dich mehrfach im Jahr in die USA, um Trainer persönlich zu treffen sowie Trainings- und Wettkampfbedingungen in Augenschein zu nehmen. Somit kennen wir die Levels in den USA ganz genau und können sowohl dir als auch den Trainern ehrliche und fundierte Empfehlungen aussprechen. Die Trainer wissen das zu schätzen und haben großes Vertrauen in unsere persönlichen Empfehlungen - ein ganz wichtiger Faktor im Rahmen der Vermittlung.

Zeugnisübersetzungen

Die Übersetzung von Zeugnissen ab der 8. Klasse sowie ggf. aller Studienleistungen sind elementar wichtig im Zuge deiner Bewerbung für ein Fußballstipendium. Die Übersetzung der Zeugnisse läuft zentral über soccerships. Du musst lediglich die deutschen Zeugnisse nach gewissen Vorgaben zur Verfügung stellen. Die beglaubigten Übersetzungen sowie den Express-Versand übernimmt unsere Diplom-Übersetzerin. Somit stellen wir eine fehlerfreie und unkomplizierte Abwicklung sicher. Die Übersetzungen sowie der Versand sind bereits in der Servicegebühr enthalten.

Individuelle Trainingsbetreuung

Unser Serviceansatz ist ganzheitlich. Zusätzlich zu der eigentlichen Vermittlungsarbeit unterstützen unsere Sportwissenschaftler dich auch bei deiner sportlichen Weiterentwicklung, insbesondere in Hinblick auf die bevorstehende Zeit am College in den USA. Angepasst an deinen aktuellen Leistungsstand und deine Trainingsintensität, erhältst du einen individuellen Trainingsplan mit dem du dich kurz- mittel- oder langfristig auf die körperlichen Anforderungen des Collegefußball vorbereiten kanst. Damit wollen wir sicherstellen, dass du einen optimalen Start in deine Karriere als Collegefußballer hast und nicht gleich zu Beginn wertvolle Zeit verlierst.

Leistungsdiagnostik

Bei unseren Assessments sowie beim Showcase führen wir regelmäßig eine US- und fußballspezifische Leistungsdiagnostik durch, die wir in Zusammenarbeit mit US Collegetrainern entwickelt haben. Dadurch erhalten wir Informationen über deinen aktuellen Leistungsstand. Bestandteil der Diagnostik ist ein 10 und 40 yard dash, ein Richtungswechselsprint (Illinois Run), ein Sprungkrafttest sowie eine Ausdauerdiagnostik. Die Werte stellen wir den Trainern in den USA zur Verfügung, sodass sie weitere Fakten als Grundlage für ein mögliches Stipendienangebot heranziehen können. Zum anderen nutzen wir die Werte, um dir einen individuell auf deinen Leistungsstand zugeschnittenen, Trainingsplan zu erstellen. Verantwortlich für die Leistungsdiagnostik ist bei uns Dipl.-Sportwissenschaftler Rouven Schirp, der als hauptverantwortlicher Fitnesstrainer des FC Schalke 04 bereits mit den Weltmeistern Manuel Neuer, Mesut Özil oder Benedikt Höwedes zusammen gearbeitet hat.

Soccerships Ausrüstung

Jeder unserer Spieler erhält seine eigene hochwertige Trainingsausrüstung bestehend aus zwei verschiedenen Trikots, personalisiert mit Name und fester Rückennummer. Dadurch können die Trainer dich beim Showcase optimal identifizieren.

Registrierung SAT/ACT und TOEFL

Die Registrierung für die Tests ist mit großem Aufwand verbunden. Damit du dich auf das Wesentliche, die Testvorbereitung, konzentrieren kannst, nehmen wir dir die Registrierung komplett ab. In deinem persönlichen soccerships-Account musst du lediglich Testdatum und -ort festlegen. Alle Formalitäten wickeln wir anschließend für dich ab.

Wir handeln regelkonform

Bei uns zahlst du für unseren Service eine pauschale Gebühr, die zu Beginn der Zusammenarbeit fällig wird und unabhängig davon ist, ob du ein Stipendium erhältst oder dich an einer Hochschule in den USA einschreibst. Damit befolgen wir die Regeln der US Collegesportverbände.

Im Regelwerk heißt es nämlich unter Punkt 12.3.3.1
Talent Evaluation Services and Agents.

Übersetzung:
Ein angehender Collegesportler darf einem Vermittlungsservice die Erlaubnis erteilen, persönliche Informationen (z.B. Schulzeugnisse, sportliche Daten) an Mitgliedsinstitutionen (Hochschulen, die dem Verband angehören, Anm.) weiterzugeben ohne seine Spielberechtigung aufs Spiel zu setzen, vorausgesetzt die Gebühr, die an einen solchen Vermittlungservice gezahlt wird, ist nicht abhängig davon, ob der angehende Collegesportler einen Studienplatz oder ein Stipendium an einer dieser Institutionen erhält.

Original: A prospect may allow a scouting service or agent to distribute personal information (e.g., high-school academic and athletics records, physical statistics) to member institutions without jeopardizing his or her eligibility, provided the fee paid to such an agent is not based on placing the prospect in a collegiate institution as a recipient of institutional financial aid.

Achtung

Erhebt ein Vermittlungsservice eine Gebühr, die - komplett oder teilweise - nur dann fällig wird wenn du dich an einer Hochschule in den USA oder Kanada einschreibst oder ein Stipendium erhälst, so ist dies nicht regelkonform und du riskierst durch die Zusammenarbeit mit diesem Vermittlungsservice deine Spielberechtigung für den Collegesport zu verlieren. Die Gebühr, die an einen Vermittlungsservice gezahlt wird, muss immer erfolgsunabhängig sein.

Vom College Soccer in die MLS?

Vom Collegesportler zum Profi: In den USA ist dies der typische Weg eine Profikarriere zu beginnen. Wie man es von den US-Amerikanischen Sportarten wie American Football oder Basketball kennt, haben auch die Mannschaften der MLS (Major League Soccer) vor der Saison die Möglichkeit die besten Collegefußballer für ihre Mannschaften zu verpflichten.

Nach der Collegesaison, die üblicherweise von August bis Ende November bzw. Anfang Dezember läuft, werden die besten 70 Collegefußballer im Januar zum MLS Combine nach Florida eingeladen. Hier haben sie die Möglichkeit vor Trainern und Scouts der MLS Mannschaften vorzuspielen.

Beim anschließenden MLS Superdraft können die Mannschaften dann nach vorab festgelegter Reihenfolge Spieler verpflichten. Primäres Kriterium für die Festlegung der Reihenfolge ist das Abschneiden der jeweiligen Frachises in der Vorsaison. Insgesamt gibt es vier Draft-Runden, in denen jedes Franchise jeweils einmal zum Zuge kommt.

Deutsche Collegefußballer in der MLS

Beim MLS Superdraft im Januar 2016 wurden gleich vier deutsche Collegefußballer von MLS Mannschaften verpflichtet.

Fabian Herbers

Philadelphia Union
Creighton University | Ahaus, Deutschland

Fabian hat vor seiner Collegekarriere jahrelang in den Jugendmannschaften der niederländischen Profivereins Twente Entschede gespielt. In der U19 spielte er eine Saison für Preußen Münster und anschließend ein Jahr im Seniorenbereich für den Oberligisten VfL Rhede, bevor es dann im Jahre 2013 zur Creighton University nach Omaha, Nebraska, ging.

Julian Büscher

D.C. United
Syracuse University | Soest, Deutschland

Genau wie Herbers hat auch Julian Bücher in den Jugendmannschaften von Preußen Münster gespielt. Bevor er für die Syracuse University in New York spielte, hat er bereits 46 Junioren-Bundesligaspiele sowie 5 Regionalligaspiele und 4 Kurzeinsätze in der 3. Bundesliga absolviert.

Christopher Hellmann

Vancouver Whitecaps
Lynn University | Köln, Deutschland

Christopher Hellmann wurde beim MLS Superdraft 2016 von den Vancouver Whitecaps verpflichtet. Zuvor hat er für die Lynn University gespielt, mit der er auch die Meisterschaft in der NCAA Division 2 gewinnen konnte. In Deutschland hat Christopher für den FC Astoria Walldorf in der Oberliga gespielt.

Timo Pitter

FC Dallas
Creighton University | Schweinfurt, Germany

Genau wie Fabian Herbers hat auch Timo Pitter für die Creighton University gespielt bevor er vom FC Dallas in die MLS gedrafted wurde. Vor seiner Zeit als Collegefußballer spielte der Stürmer für Schweinfurt 05 in der Oberliga.